DPS Software
Technischer Support: 0800 – 43 57 377Kontakt
14Sep
CAD News

IT Lösungen für den gesamten Blech-Produktionsprozess

DPS auf der Blechexpo: TopsWorks 2018 mit neuen Features

DPS Software hat sich seit 20 Jahren mit den Themen der Blechherstellung beschäftigt. Ein eigenes Produkt, das dabei entstand, ist TopsWorks, eine Software für Anwender, die mit SOLIDWORKS konstruieren und ihre Blechteile mit TRUMPF Maschinen selbst fertigen oder fertigen lassen.

TopsWorks – die Schnittstelle zwischen Konstruktion und Produktion

TopsWorks schließt die Lücke zwischen 3D-Konstruktion und Fertigung in der Prozesskette Blech. Vollständig in SOLIDWORKS integriert, bleibt der Anwender in seiner gewohnter CAD-Umgebung. Dabei bietet TopsWorks eine hohe Funktionalität, um Blechteile fertigungsgerecht zu konstruieren und abzuwickeln. Mit der Möglichkeit, Dateien aus SOLIDWORKS sowohl im GEO-Format zu exportieren, als auch GEO-Dateien in SOLIDWORKS zu importieren, entsteht die Flexibilität, die Fertigungsbetriebe gewinnbringend nutzen können. Die zeit- und kosteneffiziente Fertigung von Blechteilen unterstützt TopsWorks mit einer Reihe intelligenter Features, die jetzt noch erweitert wurden.

TopsWorks 2018 – mit den Kunden weiterentwickelt

Anregungen zur Verbesserung der Software kommen bei DPS oft aus der Produktion der Kunden. Dabei entstehen praxisnahe Features. So bietet TopsWorks 2018 u.a. die Möglichkeit, mehrere Skizzen für die Teilebeschriftung mit Skizzentext sowie Skizzenblöcke bei offenen Konturen zu unterstützen. Ebenso gibt es eine erweiterte Mustererkennung für Gewinde und eine optionale Überprüfung von Zeichnungen mit gespiegelten Ansichten. Natürlich ist TopsWorks 2018 zu den aktuellen TruTops Boost und Classic Versionen und SOLIDWORKS 2018 kompatibel.

Für die Prozesskette Blech gerüstet

Was bedeutet eigentlich 4.0 für mittelständische Unternehmen. Ist das nur ein Schlagwort oder ist eine Auseinandersetzung gerade für KMU unerlässlich?
DPS meint ja und hat sich zum Ziel gesetzt, diese Kundengruppe fit für die IT-Zukunft zu machen. Dabei sind die Spezialisten von DPS Software keine Theoretiker. Alles Wissen, alle IT-Lösungen, die angeboten werden, sind aus der Praxis mit Unternehmen entwickelt, die Vorreiter auf ihrem Bereich sind. Davon profitieren vor allem kleinere und mittelständische Firmen, die ohne große IT-Abteilung Lösungen benötigen, die verlässlich, kundengerecht und zukunftssicher sind.
So baute DPS –gestartet mit der SOLIDWORKS CAD Software, Know-how und Software maßgeschneidert für ihre Kunden im Blechbereich aus.

SOLIDWORKS Lösungen für die Blechindustrie

Von der 3D Konstruktion über die Erfassung von Konzepten, die Zusammenarbeit, die Detaillierung von Teilen und Baugruppen bis hin zur Fertigung, unterstützt die Software Stand heute über zwei Millionen Konstrukteure und Ingenieure und wird somit intelligent und praxisnah optimal weiterentwickelt.
Für die Blechindustrie bietet die Software eigene Blechfunktionen, die u.a. auch die Abwicklung von Freiformflächen ermöglichen. Ergänzend lässt sich mit der DPS eigenen Lösung TopsWorks die Lücke zwischen Konstruktion und Fertigung in der Prozesskette Blech schließen.

Simulation erspart Zeit und ermöglicht kreative Lösungen

SOLIDWORKS Simulation überstützt die Produktingenieure dabei, während des gesamten Konstruktionsprozesses wichtige und komplexe technische Fragen zu stellen und zu lösen. Fehler beim Produktverhalten, Zuverlässigkeit und die Erfüllung der Produktanforderungen können mit Simulation leichter erfüllt werden.

Datenverwaltung – ein zentrales Thema jedes Unternehmens

Die Datenmenge nimmt ständig zu, die Art und Weise wie sich ein Unternehmen passende Datenstrukturen gibt, beeinflusst mittlerweile alle Unternehmensbereiche von der Konstruktion bis zur Rechnungsstellung. Gerade in diesem Bereich haben kleinere Unternehmen Bedenken, sich zu überfordern. Zu unrecht. DPS bietet z.B. mit einem vorkonfigurierten PDM System – MZV genannt – eine Lösung für fertigende Betriebe, die nur minimalen Aufwand für die Implementierung erfordert.

Technische Kommunikation und Dokumentation

Mit den DPS Lösungen von SOLIDWORKS können die Daten für die technische Dokumentation, Vertriebsmaterialien, für Präsentationen sowie Prüf- und Fertigungsdokumentationen erheblich verbessert werden.

SolidCAM und DCAMCUT – integrierte Fertigungslösungen mit großem Potential

SolidCAM und DCAMCUT nahtlos in SOLIDWORKS integriert, unterstützt die komplette Fertigungskette von 2,5D – 5 Achsen simultan Fräsen, Drehen und Drahtschneiden sowie neu das erosive Schleifen von rotationssymmetrischen Bauteilen. Keine Trennung mehr zwischen Konstruktion und Fertigung und damit Zeitersparnis und Vermeidung von Fehlern. Revolutionär: iMachining, ein Durchbruch bei der Erstellung von Werkzeugwegen, das die Bearbeitungszeiten um 70% und mehr verkürzt und die Werkzeug-Standzeiten um das 2-3-fache verlängert.

RAS Reinhardt Maschinenbau als Partner auf der Blechexpo

Vernetzte Systeme erfordern Innovationen v.a. auch bei der Hardware. RAS zum Beispiel bietet als weltweit führender Hersteller von Schwenkbiegemaschinen für die Blechverarbeitung Maschinen, die in einem Industrie 4.0 Umfeld einsetzbar sind. Als langjähriger Kunde von DPS Software setzt RAS für Konstruktion, Berechnung, Simulation und Datenverwaltung SOLIDWORKS ein, für die Fertigung SolidCAM. DPS übernimmt dabei auch die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter und unterstützt die Integration in die Geschäftsprozesse.

Kaufmännische Software optimal angebunden

DPS bietet mit sage und RPS zwei ERP Lösungen, um ihre Kunden auch in diesem Bereich optimal betreuen zu können. Von der Datenübernahme aus der Technik bieten die Software Lösungen eine Betriebsverwaltung von der Planung über das Angebot, zum Auftrag, der Kalkulation bis hin zur Rechnung.

Interessenten können bereits im Vorfeld Termine mit Spezialisten vereinbaren, um gezielt und ohne Wartezeiten beraten zu werden:
Termin vereinbaren & Ticket sichern

DPS auf der Blechexpo
Messe Stuttgart
7.-10. November 2017
Halle 1 Stand 1406