DPS Software
Technischer Support: 0800 – 43 57 377Kontakt
30Nov
CAD News

Portrait: Balluff - Von den Fildern in die weite Welt

Durchgängigkeit der Prozesse von der Entwicklung bis zur Fertigung

Balluff arbeitet seit 1998 mit DPS zusammen, die SOLIDWORKS-Lösungen sind dort wegen der hohen Effizienz erste Wahl, genauso schätzt man die Durchgängigkeit der Prozesse von der Entwicklung bis zur Fertigung. Ebenso die perfekten Schulungsbedingungen direkt vor der Haustür.

Über Balluff

Moderne Maschinen kommen heute ohne Sensoren nicht mehr aus. Industrielle Produktion ist ohne solche Hightech-Bauteile kaum vorstellbar. Balluff aus Neuhausen auf den Fildern fertigt Sensoren. Das Unternehmen verbucht für sich, mit Komplettlösungen in der industriellen Automation auf dem Weltmarkt mit an der Spitze zu stehen.

1921 wurde das Unternehmen von Gebhard Balluff als mechanische Reparaturwerkstatt gegründet. Seit vier Generationen ist es nun familiengeführt. Von Neuhausen aus ist Balluff zu einem weltoffenen, führenden Global Player gewachsen. Ein Unternehmen mit Tradition und langjährigen Kundenbeziehungen, dabei gleichwohl hochmodern.

Balluff ist mit Vertriebs-, Produktions- und Entwicklungsstandorten und 37 eigenen Tochtergesellschaften weltweit aufgestellt, um nah am Kunden zu sein. Die kommen aus fast allen Branchen, sei es Automotive, Verpackungsindustrie, Stahlverarbeitung, Energie, Halbleitertechnologie, Fabrikautomation oder Metallverarbeitung. Heute sind rund um den Globus 3550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Bord, alle unter dem Leitspruch „innovating automation“ vereint. Im vergangenen Jahr belief sich der Umsatz nach Firmenangaben auf 378 Millionen Euro. Das hätte sich der Firmengründer sicher nicht träumen lassen.

Warum setzen so viele Firmen auf Produkte des Sensor- und Automatisierungsspezialisten?

Die Antwort ist eindeutig. „Mit unseren Lösungen für die industrielle Automation steigern wir die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden“, so die Unternehmensführung von Balluff. Nur wer sich stetig verbessert, wird im Wettbewerb bestehen. Die Digitalisierung ist da auch für Balluff die zentrale Herausforderung. Nicht zuletzt deshalb ist vor wenigen Tagen die Unternehmensfamilie durch die Integration zweier Firmen mit Software-Kompetenz weiter gewachsen.


Welche Hidden Champions noch zu den DPS Kunden gehören?
> Weitere Portraits und Anwenderberichte