DPS Software
Technischer Support: 0800 – 43 57 377Kontakt

Aufbauschulung SOLIDWORKS Dos and Don'ts in Baugruppen

Kursinfo
Art
Aufbauschulung
Dauer
2 Tage
Zeit
Bitte zunächst Veranstaltungsort und Termin wählen
Art.-Nr. bei DPS
DPSS10219
Art.-Nr. vor Ort
DPSV10219
Ort
Veranstaltungstermin

Euro 840,– zzgl. MwSt.

Beschreibung

In dieser Aufbauschulung werden die „Dos und Don’ts“ in Baugruppen vermittelt.


Unabhängig davon wie viel RAM in den Computer passt, ob die schnellste Grafikkarte im Einsatz ist oder die größte CPU zur Verfügung steht: zu schnell gab es noch nie. In unserem zweitägigen Seminar „Dos and don’ts in Baugruppen“ zeigen wir ihnen welche Einflussfaktoren beim Aufbau von Baugruppen und Teilen in SOLIDWORKS unbedingt zu beachten sind um die zur Verfügung stehende Hardware optimal zu nutzen und nicht in die “Performancefalle“ zu tappen. Diese Aufbauschulung ist ein reines Vortragsseminar. Mehr über diese Schulung auch als Video.

Positive Resonanz:
„Mich hat die Aufbauschulung Dos and Don’ts in Baugruppen sehr überzeugt. Die Vorschläge aus der Schulung wurden direkt umgesetzt, so dass ich diese Schulung in unser Standard Programm für Schulungen im Hause Uhlmann aufnehmen werde.“
Simone Plösch, Prozessbetreuerin CAD
Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG

Voraussetzungen
  • Microsoft Windows Kenntnisse
  • Absolvierte SolidWorks Grundschulung
  • Eine gewisse „Übungserfahrung“, da dieser Kurs ein solides Grundwissen voraussetzt.
Inhalte
  • Einflussfaktoren auf Ladezeiten
  • Einflussfaktoren auf Aktualisierungszeiten
  • Dos und Don’ts im Teilbereich
  • Werkzeuge zur Überprüfung der Performance von Features
  • Vereinfachen von Teilen
  • Umgang mit Kaufteilen/Importdaten
  • Empfehlungen zu System- und Dokumenteinstellungen
  • Werkzeuge zur Untersuchung von Baugruppen
  • Vereinfachen von Baugruppen
  • SOLIDWORKS Funktionen für das Arbeiten in großen Baugruppen
  • Arbeiten in Zeichnungen für Große Baugruppen
  • Untersuchung der unterschiedliche Optionen um Dokumente zu öffnen