Ein Unternehmen der Bechtle Gruppe

Visual Components

Visual Components 4.3 ist die nächste Generation der 3D Fabriksimulation. Entwickelt für professionelle Fabrikplaner und basierend auf einer leistungsfähigen, flexiblen und skalierbaren Plattform.

Alle Versionen im Vergleich

Visual Components gibt es in drei aufeinander aufbauenden Versionen:

Visual Components Essentials ist unser Kernprodukt für die Fabriksimulation. Entwerfen, planen und simulieren Sie Ihre zukünftige Fabrik mithilfe einer Bibliothek von vorgefertigten Fabrikkomponenten.

Visual Components Professional ist unsere Lösung für die Erstellung Ihrer eigenen Fabrikkomponenten. Definieren und erstellen Sie Ihre eigenen Fabrikkomponenten für die 3D-Fabriksimulation. Visual Components Professional enthält alle Funktionen der Essential Version und ermöglicht zusätzlich die Modellierung von Fabrikkomponenten.

Visual Components Premium ist unsere Komplettlösung für die Fabriksimulation. Mit unserer Lösung für die Simulation von Produktionslinien können Sie Ihre gesamte Fabrik virtuell abbilden. 
 

Visual Components Versionsvergleich
Essential
Professional
Premium
Die Fabriksimulation bietet alle grundlegenden Tools, damit Sie Ihre Fertigungssimulationen in einer interaktiven, benutzerfreundlichen Umgebung schnell entwerfen und konfigurieren und Ihre Ergebnisse dann einfach exportieren und mit anderen teilen können.
Erstellen Sie schnell Layouts, indem Sie Komponenten aus dem eCatalog direkt in die 3D-Umgebung ziehen und kompatible Komponenten mithilfe der Plug & Play-Funktion verbinden.
Eine einfache, visuelle und leistungsstarke Methode, um die Simulation Ihrer Layouts zu konfigurieren. Definieren Sie Produkte, Prozesse und Produktionsabläufe mit visuellen Workflows.
Mit über 2.500 vordefinierten und einsatzbereiten Komponenten enthält der eCatalog von Visual Components eine umfangreiche Bibliothek virtueller Modelle von Robotern, Maschinen und Anlagen von Dutzenden führender Marken in der Industrieautomation.
Importieren Sie Ihre CAD-Dateien direkt in die 3D-Umgebung. Visual Components unterstützt CAD-Dateitypen von zahlreichen führenden CAD-Anbietern. Sehen Sie sich die Liste der unterstützten CAD-Dateien an.
Importieren Sie 2D-Zeichnungen Ihrer aktuellen Fabriklayouts in die 3D-Umgebung und bauen Sie darauf Ihre Simulationen auf. Die Funktion unterstützt auch den Export von 2D-Zeichnungen Ihrer 3D-Layouts einschließlich Stückliste.
Importieren Sie Punktwolkenmodelle Ihrer Anlagen direkt in die 3D-Umgebung und konfigurieren Sie darin Layouts.
Visualisieren Sie Simulationsstatistiken mit Linien-, Flächen-, Balken- oder Kreisdiagrammen. Erstellen, ändern und visualisieren Sie individuelle Simulationsdaten im Statistik-Dashboard. Ist eine fundiertere Analyse erforderlich, können Simulationsdaten einfach in PDF- oder Microsoft Excel-Datenformate exportiert werden.
Testen und validieren Sie die Funktionalität Ihrer digitalen Modelle, indem Sie die Simulationen mit Ihren Steuerungssystemen verbinden. Stellen Sie vor der tatsächlichen Ausführung sicher, dass Ihre Produktionssysteme ordnungsgemäß eingebunden sind und effizient funktionieren.
Verbinden Sie Simulationen mit plattformunabhängiger, serviceorientierter Architektur oder über unterstützte herstellerspezifische Schnittstellen wie Beckhoff mit Ihrer Steuerung.
Schulen und programmieren Sie Roboter und Cobots für Ihre Anwendungsfälle mit der Offline-Roboterprogrammierung (OLP) schnell in einer virtuellen Umgebung. OLP spart Zeit und Kosten bei der Roboter- und Cobot-Einbindung in Ihre Anwendungen.
Definieren, modellieren und programmieren Sie das Verhalten Ihres Roboters mit einfachen, benutzerfreundlichen Tools zum Schulen von Robotern. Einfache Robotik hat integrierte Funktionen für Roboterschulung, -bewegungen, die Analyse der Erreichbarkeit und von Kollision sowie zum Definieren von Roboterlogik und -positionen mit Kontrollstruktur-Anweisungen.
Erstellen und teilen Sie eindrucksvolle Verkaufsunterlagen zu Ihren Projekten in verschiedenen Standardformaten. Visualisieren und kommunizieren Sie alle Projektphasen und -ergebnisse mit einfachen Tools zur Inhaltserstellung.
Exportieren Sie Ihre Simulationen im interaktiven 3D-PDF-Format mit oder ohne Stückliste in verschiedene Layout-Vorlagen.
Exportieren Sie 2D-Zeichnungen Ihrer Entwürfe aus verschiedenen Zeichnungsvorlagen und skalieren Sie sie in der gewünschten Ansicht.
Exportieren Sie hochwertige Bilder Ihrer 3D-Layouts in Full-HD-Auflösung bis hin zu Ultra-HD-4K-Qualität oder passen Sie die Bildgröße an Ihre Anforderungen an.
Zeichnen Sie Ihre 3D-Simulationen als Videos mit bis zu 4K HD-Qualität auf und exportieren Sie diese. Sie können die Videoqualität anpassen, indem Sie die am besten geeigneten Einstellungen wählen.
Mit unserer kostenlosen App können Sie Ihre Simulationen ganz einfach auf dem Smartphone erleben und mit anderen teilen.
Betreten Sie Ihre Simulationen in Virtual Reality und nutzen Sie die Inhalte zur Optimierung Ihrer Präsentationen mit beeindruckenden und detaillierten Vorschlägen.
Entwerfen und simulieren Sie mit benutzerfreundlichen Modellierungsfunktionen realistische Fertigungsanwendungen. Erstellen Sie ganz neue 3D-Geometrien, importieren Sie vorhandene CAD-Daten oder bearbeiten Sie verfügbare Komponenten aus unserer Bibliothek und wandeln Sie sie in simulationsfähige Modelle um.
Erwecken Sie CAD-Dateien mit unserem zuverlässigen Tool für die Komponentenmodellierung zum Leben. Sie können Ihren importierten CAD-Modellen kinematische Strukturen und funktionale Verhaltensweisen hinzufügen, Funktionsdetails bestehender Modelle ändern und eine individuelle Komponentenbibliothek erstellen.
Die vorkonfigurierten Funktions-Plugins für die Komponentenmodellierung optimieren die Komponentenentwicklung durch Abfrage einfacher Eingaben und automatische Konfiguration des Komponentenverhaltens. Sparen Sie Zeit und aktivieren Sie Ihre CAD-Dateien schneller für die 3D-Umgebung.
Mit dem Modellierungstoolkit direkt im Produkt können Sie neue 3D-Geometrien erstellen oder schnelle Aktualisierungen an Ihren importierten 3D-Modellen vornehmen.
Steigern Sie die Simulationsleistung durch Vereinfachen und Löschen von unnötigen Details aus Ihren Modellen und reduzieren Sie die Dateigrößen.
Verbinden Sie Ihre Simulationen mit einer Vielzahl physischer und virtueller herstellerspezifischer Steuerungen, um Ihre Programme mit leistungsstarken Visualisierungen zu planen, zu debuggen und zu verifizieren und die Möglichkeiten der virtuellen Inbetriebnahme zu optimieren.
Die Anbindung an Siemens S7 SPS unterstützt die native Konnektivität zu den meisten physikalischen und simulierten Siemens SPS, u. a. älteren Modellen. Diese native Anbindung ermöglicht höhere Kommunikationsgeschwindigkeiten mit physikalischen S7-1200 Controllern und unterstützt die Anbindung an S7-PLCSIM.
Die Konnektivitäts-Plugins WinMod und SIMIT ermöglichen die Kommunikation mit mehreren physikalischen und virtuellen Automatisierungssystemen. Verifizieren Sie Ihre SPS-Programme und Roboterkinematik durch Verbindung mit vielen herstellerspezifischen Controllern. SIMIT-Konnektivität ebnet den Weg für die gesamte Bandbreite an Siemens-Automatisierungssystemen, darunter PLCSIM Advanced, PLCSIM, Virtual Controller, SIMIT UNIT und SPS.
Programmieren Sie Ihre Roboter schnell mit detaillierter Kinematik und visualisieren Sie sie in der Simulation für verschiedene praktische Anwendungen wie Schweißen, Abdichten, Schneiden, Lackieren, Materialtransport usw.
Unterscheiden Sie Funktionen aus importierten CAD-Dateien ganz unkompliziert. Unsere 3D-Geometrie-Engine analysiert importierte CAD-Modelle und erstellt aus importierten CAD-Dateien übersichtliche Daten von geometrischen Flächen, offenen und geschlossenen Kurven. Mithilfe der Topologie-API können Sie eigene Tools für die Roboterprogrammierung und -schulung entwickeln, die diese Funktion nutzen.
Nutzen Sie die schnelle Programmierung und Simulation von Bewegungsabläufen für Roboter. Die Kanten- und Kurvenauswahl-Tools helfen Ihnen bei der Auswahl und Bearbeitung von Roboterwegen mit praktischen Anwendungen für Roboterschweißen, Maschinenbedienung, Lackier- und Wasserstrahlarbeiten, Versiegeln und Schneiden.
Visualisieren Sie den Farbauftrag auf Flächen und messen Sie die Schichtdicke, um die für die Schulung des Roboters aufgewendete Zeit zu reduzieren und die Bewegungsplanung zu optimieren.
Über das Plug-in für Universal Robot kann eine Verbindung zu einem Universal Robot-Controller hergestellt und ein simulierter Roboter mit realistischen Bewegungen betrieben werden. Über das Add-on für Stäubli-Roboter können Roboter-Programmpositionen erstellt/bearbeitet und mit einem Stäubli CS8- und CS9-Controller ausgeführt werden, um die Programmausführung und Zykluszeiten zu prüfen.
Interagieren Sie mit Ihren Simulationen in Virtual Reality. Verbessern Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Projektbeteiligten und erhöhen Sie Ihre Glaubwürdigkeit mit fesselnden Präsentationen und Schulungsmaterial.